Idealgewicht - wie beurteile ich meinen Körper richtig


 

idealgewicht

Im kalten, grauen Winter ist es leicht sein Gewicht unter dicken, weiten Pullis und gemütlichen Winterjacken zu verstecken. Das ein oder andere Kilo zuviel auf den Rippen fällt dabei kaum auf. Doch wenn wir jetzt einen Blick in die aktuellen Modezeitschriften werfen und an den Schaufenstern vorbeischlendern, bekommen wir Lust auf den Frühling. Luftige, leichte und figurbetonte Kleidung lösen die dicken Rollkragenpullis ab. Höchste Zeit für einen genauen Blick in den Spiegel. Überprüfen Sie Ihr Gewicht und schauen Sie, ob sie sich noch im Bereich des Idealgewichts befinden.

 

 

Zu dick oder zu dünn - aber nicht ideal

 

 

Viele Frauen und auch Männer finden sich zu dick, einige auch zu dünn. Kaum jemand schaut in den Spiegel und findet nicht etwas an sich auszusetzen. Seinen Körper und sein Idealgewicht richtig und objektiv einzuschätzen, fällt den meisten sehr schwer.

 

Schlanke Frauen fühlen sich oft schrecklich und sehen riesige Problemzonen, wo keine sind. Übergewichtige Frauen spielen gesundheitliche Probleme gerne herunter und neigen dazu, den Weg zum Idealgewicht als unerreichbar einzuschätzen.

 

Der Weg zu einem guten Körpergefühl beginnt mit einem einzigen kleinen Schritt. Holen Sie Ihre Waage hervor und wagen Sie Ihren ersten Schritt.

 

 

Wie finde ich mein persönliches Idealgewicht?

 

 

Unter Idealgewicht versteht man das Gewicht, das die höchste Lebenserwartung verspricht. Um sein Idealgewicht, beziehungsweise sein Normalgewicht zu ermitteln, wird der Body-Mass-Index (BMI) berechnet. Die Formel hierzu lautet: Gewicht in Kilogramm durch Körpergröße in Metern zum Quadrat.

 

Also zum Beispiel: 65/1,76²= 20.9839876033

 

Eine Frau mit einer Größe von 1,76 Meter und einem Gewicht von 65 Kilogramm, hat also einen BMI von 21.

 

Dieser Richtwert gibt an, ob Sie sich im Bereich des Normalgewichtes befinden, oder aber zu Über- oder Untergewicht neigen.

 

Auch Alter und Geschlecht spielen eine wichtige Rolle, deshalb ist es hilfreich, sich sein Idealgewicht mit einem BMI-Rechner ausrechnen zu lassen. Verschiedene BMI-Rechner, die auch das Alter und das Geschlecht berücksichtigen, finden Sie im Internet. Frauen mit einem BMI unter 19 gehören zu der Kategorie Untergewicht, als Normalgewicht werden Werte zwischen 19 und 24 angegeben, bei Werten zwischen 25 und 30 spricht man von Übergewicht und bei Werten, die darüber liegen bereits von starkem Übergewicht. Da Männer durchschnittlich mehr Muskelmasse haben als Frauen, ist ihr BMI höher. Für Männer heißt es: BMI unter 20 = Untergewicht, 20-25 = Normalgewicht, 26-30 = Übergewicht und über 30 = starkes Übergewicht.

 

Wenn Sie einen BMI-Rechner benutzen, finden Sie neben Ihrem BMI-Wert auch eine übersichtliche Gewichtstabelle in Kilogramm.

 

Mit Ihrem Body-Mass-Index können Sie sich nun gut und objektiv einschätzen. Befinden Sie sich im grünen Bereich oder sollten Sie - auch aus gesundheitlichen Gründen - an Ihrem Gewicht arbeiten?

 

Exaktes Idealgewicht als Motivation

 

Eine weitere Formel zum Errechnen des Idealgewichtes lautet: (Körpergröße in cm - 100) * 0,85 für Frauen und (Körpergröße – 100) * 0,9 für Männer. Mit dieser Rechnung erhält man eine genaue Kilogrammangabe. Eine 1,76 Meter große Frau hat laut dieser Formel also ein Idealgewicht von 64,4 Kilogramm.

 

Wenn man als Motivation für eine bevorstehende Diät eine exakte Kilogrammangabe haben möchte, lässt sich das Idealgewicht auch auf diese Weise leicht ausrechnen.

JETZT IM ANGEBOT:

Nehmen Sie jetzt bis zu 2,3kg pro Woche mit unserem Abnehmplan ab!

statt 49 EUR

jetzt nur 34 EUR

  • Endlich wieder wohl fühlen!
  • Gesundes Abnehmen
  • kein Jojo-Effekt!

Weitere Blogartikel:

 Made in Germany

Tracking Pixel